Ein Jahrtausende alter Wert in neuem Glanz

Mit Silbergranulat können Sie wahres Vermögen aufbauen.

Ein Jahrtausende alter Wert in neuem Glanz

Mit Silbergranulat können Sie wahres Vermögen aufbauen.

Reines Silber

Lagerung in Schweizer Sicherheitslager

Vollumfänglich versichert

Unsere Partner

Mit einem Partner-Netzwerk von über 60+ Firmen können unsere Kunden ihr Silbergranulat als Zahlungsmethode wie Bargeld oder Kreditkarte anwenden.

Stabiles Fundament für
unberechenbare Zeiten

Stabiles Fundament für unberechenbare Zeiten

Seit Menschengedenken dient Silber als Zahlungsmittel. Alttestamentliche Schriften erwähnen im Zusammenhang mit Wertangaben Silber oft an erster Stelle. Schon Abraham kaufte sein erstes Land mit Silber.

Heutzutage erfreut sich Silbergranulat grosser Beliebtheit in der Industrie. Branchen wie die Elektroindustrie, die Medizintechnik und die Fertigungstechnik profitieren von der hohen elektrischen und thermischen Leitfähigkeit – ein Rohstoff der Superlative.

Das S-Desposito eignet sich für ...

Privatpersonen

Sie schätzen den Besitz von realem Eigentum? Mit dem S-Deposito können Sie flexibel in Silbergranulat investieren. Dabei bleiben Sie flexibel und können es jeder Zeit wieder in CHF / EUR umtauschen. Ihr erworbenes Silbergranulat wird versichert in einem Schweizer Zollfreilager verwahrt.

Kinder und Enkel

Sie wollen für Ihr Kind oder Enkel für den Führerschein oder das Studium ansparen? Das S-Deposito eignet sich perfekt dafür, denn schon kleinste Einzahlungen von 100 CHF / EUR pro Monat sind möglich. Ihr Kind oder Enkel kann später bei der Auszahlung von der Preisentwicklung des Silbers profitieren.

Unternehmen

Als Unternehmer schätzen Sie den Handel mit Geschäftspartnern? Mit dem S-Deposito können Sie über die Barter-Funktion mit anderen Unternehmen Tauschhandel betreiben. Ebenso können Sie den Endkunden, die über ein S-Deposito verfügen eine neue Bezahlmöglichkeit anbieten.

Tauschhandel durch Barter-Funktion

Unsere Lösung S-Deposito, die in Silbergranulat investiert, ist so konzipiert, dass sich damit Tauschgeschäfte einfach abwickeln lassen. Dabei tauscht man Silbergranulat gegen die gewünschte Ware. Bedingung für eine solche Handel ist, dass Verkäufer wie Käufer über ein S-Deposito verfügen. Bei den Bartertransaktionen fallen keine zusätzliche Kosten an.

Schutz bei Ausfall von Finanzinstituten
Mehrwertsteuer sparen
auch beim Silber
Möglichkeit täglicher
Ein- und Auszahlungen
24/7 Online-Portal zur
Einsicht und Verwaltung
Vollumfänglich versichert
Einlagerung im
Schweizer Zollfreilager
Tauschfunktion mit
S-Deposito Besitzern
Attraktive Rückkaufpreise

Ihr Silber – dreifach versiegelt

Wieso liegt das Silbergranulat in einem Zollfreilager?

Ein Zollfreilager ist ein Hochsicherheitslager, das unabhängig von Banken arbeitet. Hier ist der Zutritt so restriktiv geregelt, wie sonst niergendwo. Hinzu kommt, dass die Tresoranlagen strengen Auflagen unterliegen und rund um die Uhr überwacht werden. Bei einem Verdachtsfall wäre die Polizei in drei Minuten vor Ort.

Es herrscht grundsätzlich das «Vier-Augen-Prinzip» Selbst wenn man ins Zollfreilager dringen könnte, bräuchte es zwei Personen mit je unterschiedlichen Teilen des Zugangscodes, um den Tresor zu öffnen. Darüber hinaus ist sämtliches Silber immer vollumfänglich versichert.

Welche besonderen Sicherheitsmassnahmen ergreift die BB Wertmetall AG?

Die BB Wertmetall AG erwirbt reinstes Silbergranulat in versiegelten Säcken. Diese gewährleisten die Reinheit des Rohstoffs und ermöglichen es, das Silber jederzeit veräussern zu können. Jeder einzelne Silbersack wird unter Aufsicht eines unabhängigen Revisoren geprüft. Danach kommen die Silbersäcke in Spezialeimer, welche wiederum mit einem Siegel versehen werden.

Schliesslich stellt BB Wertmetall die Spezialeimer in massive Holzkisten, die ein Sicherheitsband schützt. Am Schluss erhält auch diese eine Plombe. Insgesamt ist das Silber der Anlegerinnen und Anleger also dreifach versiegelt. Schlussendlich ist eine Holzkiste mit Silber so schwer, dass es wohl einen Kran bräuchte, um sie zu entwenden.

Was, wenn ich «flüssiges» Geld brauche?

Das einzigartige Konzept von BB Wertmetall AG stellt sicher dass das reine Silbergranulat jederzeit marktgemäss verkauft werden kann. Dank der Versiegelung und vertraglichen Zusicherungen mit Silberlieferanten ist dies jederzeit gewährleistet. Wer in Silbergranulat investiert, kann also Vermögen aufbauen – und dennoch flexibel bleiben.

Über die BB Wertmetall AG

Wie können Menschen und Unternehmen wahre Werte aufbauen und erhalten? Antworten auf diese Frage haben wir nach der Finanzkrise von 2008 in der Bibel gesucht – und gefunden. Daraus ist 2009 die BB Wertmetall entstanden.

Wir haben uns auf die Konzeption von Edelmetallprodukten für Privatpersonen und Firmen spezialisiert, weil Silber und Gold schon zu biblischen Zeiten wichtige Werte darstellen.

Wir sind überzeugt, dass die grundlegenden Anlageprinzipien zeitlos sind. So lehrt etwa bereits die Bibel die goldene Regel der Diversifikation.

Und die dreifache biblische Portfoliotheorie bewährt sich bis heute: Ein Drittel in Menschen, Familie und Unternehmen investieren, ein Drittel in Grund und Boden und ein Drittel in Liquidität – in Form von Silber und Gold.

Im Jahr 2015 wurde der Edelmetall-Experte Werner J. Ullmann zum CEO berufen. Dem studierten Diplom-Kaufmann ist der Edelmetall-Sektor sehr vertraut.

Sei es als erfolgreicher Berater von diversen Gold- und Silberminen-Fonds oder als ehemaliger Initiator und Vorstand börsennotierter Gold-Explorationsgesellschaften. Er wurde in der Fachszene als Autor des Fachbuches «Profit mit Rohstoffen» aus dem Finanzbuch Verlag bekannt.

Das sagen unsere Kunden

Das S-Deposito ist für mich die zeitgemässe Lösung, um in zeitlose Werte zu investieren.

Besonders praktisch ist für mich das geschäftliche S-Deposito: So kann ich auch Zahlungen in Silber statt in Geld entgegen nehmen.

Stephan Lehmann // Familienvater

Beim S-Deposito handelt es sich um ein revolutionäres Silbergranulat-Depotkonto, welches im Schweizer Zollfreilager sicher und versichert eingelagert ist.

Es stellt eine einzigartige Sicherheit gegenüber dem unsicheren Weltgeld dar. Silber und Gold haben seit Menschengedenken jeder Krise standgehalten!

Kurt Bühlmann // Unternehmer

Beim S-Deposito kann ich auch als Privatperson Silbergranulat kaufen. Das bietet mir die grösstmögliche Flexibilität auch mit kleineren Beträgen in aussichtsreiches Wertmetall zu investieren.

Stefan Hoppe // Designer

Nächste Schritte

1

Start Antragsstrecke

Klicken sie auf den Button, dadurch gelangen Sie auf eine neue Seite. Hier beginnen Sie mit der Antragsstrecke.

2

Antrag zur Depot-Eröffnung

Wenn Sie sich für das S-Deposito entschieden, füllen Sie im Folgenden die Antragsformulare aus und erhalten im Anschluss diese zum Unterschreiben.

3

Authentifizierung und Zugangsdaten

Nach Zusendung Ihrer unterschriebenen Dokumente werden diese rechtlich geprüft und verifiziert. Anschliessend erhalten Sie eine Bestätigung und die Zugangsdaten zum S-Deposito-Portal, um Ihren ersten Silberkauf zu tätigen.

Bauen Sie sich mit dem S-Deposito wahre Werte auf.

Unsere Experten stehen Ihnen via Telefon oder E-Mail zur Verfügung und informieren Sie persönlich zu unserem Produkt.

Häufige Fragen

Was ist der kleinste Betrag mit dem man einsteigen kann?

Voraussetzung für eine S-Deposito Eröffnung ist, dass Sie sich zum Aufbau von mindestens 1/4 Talent Silber verpflichten. Der Zeitraum dafür ist frei wählbar. Zuzahlungen sind ab 100 CHF / EUR möglich.

Wie hoch sind die Kosten des Depots?

Die Kosten betragen regulär 5 Prozent, ab 30 Talenten 1.5 Prozent Kommission auf den Preis der Zielinvestition am Abschlusstag.

 

Bis zu einer Zielinvestition von 1/2 Talent wird eine reduzierte jährliche Depotgebühr von 2 oz. Silbergranulat fällig. Für alle grösseren S-Depositos beträgt die jährliche Gebühr 4 oz. Berechnet wird halbjährlich im Voraus und vom Bestand abgezogen. Damit sind beliebig viele Ein- und Auszahlungen sowie (Barter-)Transaktionen inbegriffen.

 

Die reguläre jährliche Verwahrgebühr beträgt 1 Prozent, ab 30 Talenten 0.8 Prozent auf den Durchschnittsbestand des Silbergranulats. Die Gebühr wird halbjährlich vom Bestand in Abzug gebracht. Sie deckt die Lager-, Versicherungs-, Inventur- und sonstige Kosten.

 

Für Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz wird auf die Depot- und Verwahrgebühr zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer verrechnet.

Wie schnell kann ich das Granulat wieder umtauschen?

Sie können das Silbergranulat werktäglich in EUR oder CHF umtauschen. Der gewünschte Betrag wird anschließend von Ihrem S-Deposito abgezogen und Ihrem Konto gutgeschrieben.

Welche steuerlichen Aspekte sind zu beachten?

Käufe, Verkäufe und Tauschvorgänge sind von der Mehrwertsteuer befreit. Schweizer Privatkunden versteuern keine Kursgewinne. Deutsche Privatkunden ebenfalls nicht, soweit die Haltedauer mindestens 12 Monate beträgt.

 

Schweizer Kunden müssen den Depotbestand gemäss Depotauszug als Vermögen deklarieren, deutsche Kunden unterliegen keiner Vermögenssteuer. Kunden aus anderen Ländern empfehlen wir Rücksprache mit Ihrem steuerlichen Berater.

Was geschieht mit dem Online-Portal, wenn das Internet ausfällt?

Ihre Daten sind bei uns auf hauseigenen Servern mehrfach gespeichert. Wenn das Internet ausfällt, haben Sie keinen Zugriff mehr auf Ihr Online-Depot. Ihr Edelmetall bewegt sich im Schweizer Zollfreilager nicht von der Stelle. Es gibt für Sie keinen Grund zur Panik – es ist kein digitales Geld, sondern physisches Edelmetall.

Wie ist die Laufzeit des Depositos?

Die Laufzeit von Ihrem S-Seposito müssen Sie nicht festlegen. Wenn Sie das Silber-Depot schliessen wollen, können Sie das jederzeit in Auftrag geben.

Gibt es Buchungskosten?

Bis zu einer Zielinvestition von 1/2 Talent wird eine redu- zierte jährliche Depotgebühr von 2 oz. Silbergranulat fällig. Für alle grösseren S-Depositos beträgt die jährliche Gebühr 4 oz. Berechnet wird halbjährlich im Voraus und vom Bestand abgezogen. Damit sind beliebig viele Ein- und Auszahlungen sowie (Barter-)Transaktionen inbegriffen.

Wo wird das Silbergranulat gelagert?

Ihr erworbenes Silbergranulat wird in einem Schweizer Zollfreilager verwahrt. Es ist versichert gegen Raub, Einbruchdiebstahl, Feuer und weitere Gefahren.